Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt

Brandenburger Vorstadt, Zeppelinstraße

Potsdam

Kategorie
Kriminalität
Datum
10.09.2021

Als er gerade dabei war, eine Hauswand mit mehreren Graffiti zu besprühen, wurde ein 29-Jähriger am frühen Morgen in Potsdam von Beamten der Bundespolizei erwischt. Er versuchte noch zu flüchten, konnte von den Polizisten aber gestellt werden. Hinzugerufene Beamte der Polizeiinspektion Potsdam nahmen eine Strafanzeige gegen den Mann auf und sicherten Spuren. Anschließend wurde der Potsdamer aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.

Freitag, 10.09.2021, 04:00 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren