Führerschein beschlagnahmt

Wittenberge

Prignitz

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
22.09.2021

Eine 83-jährige Frau aus der Prignitz fuhr gestern gegen 09.30 Uhr mit ihrem Pkw Opel auf der Bundesstraße 195 zwischen Wentdorf und Cumlosen und touchierte mit ihrem Opel eine selbstfahrende Arbeitsmaschine. Diese wurde eingesetzt um Baumschnittarbeiten zu verrichten. Nach dem Zusammenstoß setzte die 83-Jährige ihre Fahrt unerlaubt fort. Sie konnte jedoch im Nahbereich gestoppt werden. Durch den Zusammenstoß zerbrach die Front- sowie die Seitenscheibe des Fahrzeuges, wodurch die Fahrerin verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte sie mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Opel musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Nach einer medizinischen Einschätzung wurde bekannt, dass die 83-Jährige offenbar körperlich beeinträchtigt war. Polizeibeamte beschlagnahmten den Führerschein der Frau und leiteten Strafverfahren wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs ein.   

 

 

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren