Falscher Enkel

Wittstock/Dosse

Ostprignitz-Ruppin

Kategorie
Kriminalität
Datum
02.07.2021

Ein bislang unbekannter Mann meldete sich gestern gegen 14.00 Uhr telefonisch bei einer 80-jährigen Wittstockerin und gab sich als ihr Enkelsohn aus. Der Anrufer bat die Seniorin um finanzielle Unterstützung für einen Fahrzeugkauf in Höhe von 14.000 Euro. Die 80-Jährige erkannte jedoch den Betrugsversuch, beendete das Telefonat und meldete den Sachverhalt der Polizei.

Einen ähnlichen Anruf hatte gegen 14.15 Uhr auch eine 83-jährige Wittstockerin erhalten. Der sich als Enkelsohn ausgebende Mann bat um Geld nach einem Verkehrsunfall. Die Seniorin ging nicht darauf ein und das Telefonat wurde beendet.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren