Falscher Beamter I

Kyritz

Ostprignitz-Ruppin

Kategorie
Kriminalität
Datum
25.09.2020

Ein 82-jähriger Kyritzer erhielt gestern gegen 21.00 Uhr einen Anruf von einem Mann, der sich als Polizist aus Stendal vorstellte. Der Anrufer erklärte, dass es in der Vergangenheit in der Nähe der Wohnanschrift des 82-Jährigen Einbrüche gegeben hatte und im Zuge dessen drei Rumänen festgenommen worden waren. Außerdem erkundigte sich der Anrufer nach Wertgegenständen und Bargeld im Haushalt des Seniors. Als der Kyritzer jedoch Nachfragen hatte, legte der vermeintliche Polizist auf. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Amtsanmaßung und versuchten Betruges.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren