Fahrzeug ausgebrannt

Seddiner See, Bundesstraße 2

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Brände
Datum
12.05.2021

Dienstag, 11. Mai 2021, 16:20 Uhr

Als der Fahrer eines Renault am Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 2 bei Seddin unterwegs war, bemerkte der Mann, dass es plötzlich aus dem Motorraum qualmte. Er stoppte das Fahrzeug in der Leipziger Straße, fuhr von der Fahrbahn ab und hielt in einer Parkbucht vor einem Restaurant.

Im gleichen Moment sollen bereits Flammen aus der Fahrzeugfront geschlagen sein, so dass dem Fahrer nur noch blieb, die Feuerwehr zu alarmieren. Deren Einsatzkräfte haben den Fahrzeugbrand dann letztlich gelöscht, konnten jedoch nicht verhindern, dass das Fahrzeug zerstört wurde. Während der Löscharbeiten musste die Bundesstraße 2 für etwa 30 Minuten für den Verkehr voll gesperrt werden. Durch den Brand wurden sowohl eine Werbetafel, als auch die Laterne des dort befindlichen Restaurants beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen und Begutachtung durch Einsatzkräfte der Feuerwehr geht die Polizei von einem technischen Defekt am Fahrzeug aus. Der Sachverhalt wurde entsprechend protokolliert.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren