Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Brand an zwei Transportern- Brandursache ermittelt

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Nuthetal, Nudow-Ausbau

PM

Kategorie
Brände
Datum
12.02.2019

 

Am heutigen Tage waren sowohl ein Beamter der Kriminalpolizei, also auch ein externer Gutachter erneut vor Ort zur Ermittlung der Brandursache. Im Ergebnis der intensiven Ermittlungen wird bei der Brandursache nun von einem technischen Defekt an dem voll ausgebrannten Transporter ausgegangen. Der zweite Transporter wurde nach derzeitigem Kenntnisstand durch den Vollbrand des ersten Transporters in Mitleidenschaft gezogen.

 Beigefügt die Ausgangsmeldung vom gestrigen Tage:

 Landkreis Potsdam-Mittelmark, Nuthetal, Nudow-Ausbau

Brandstiftung an zwei Transportern- Polizei sucht Zeugen

Montag, 11.02.2019, 00:20 Uhr- 00:40 Uhr

In der vergangenen Nacht kam es auf einem Industriegelände zum Brand zweier Kleinlasttransporter  einer Transportfirma. Während ein Fahrzeug komplett ausbrannte, wurde ein Weiteres teilweise durch das Feuer zerstört. Beide Fahrzeuge waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht beladen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach derzeitigen Erkenntnissen auf etwa 20.000,-Euro.

 Die Polizei ermittelt nun in beiden Fällen wegen Brandstiftung. Die Ermittlungen, auch zur Brandursache, dauern am heutigen Tage weiter an. Hierzu sind Kriminaltechniker und ein Brandsachbearbeiter vor Ort im Einsatz.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 zu wenden. 

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren