Aufgefahren

Oranienburg

Oberhavel

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
14.02.2020

Mit einem Pkw Hyundai fuhr ein 29-jähriger Syrer gestern gegen 19.30 Uhr in der Berliner Straße auf einen vor ihm verkehrsbedingt haltenden Pkw Toyota auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Toyota, der von einer 57-jährigen Oranienburgerin gesteuert wurde, auf den davor befindlichen Pkw Peugeot geschoben. Durch die Kollision verletzte sich der 29-Jährige leicht und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Hyundai war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2.250 Euro geschätzt.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren