Polizei sucht mutmaßliche EC-Karten-Betrügerinnen

Babelsberg Süd, Großbeerenstraße

Potsdam

Kategorie
Gesuchte Straftäter
Datum
21.06.2022

TatverdächtigeTatverdächtige Zwei bislang unbekannte Frauen entwendeten aus dem Rucksack einer Rentnerin (zwischen 65 und 75 Jahre alt) unbemerkt die Geldbörse mit EC-Karte, als diese im März in einem Supermarkt in der Großbeerenstraße einkaufte. Anschließend begab sich das Duo zu einer nahegelegenen Bankfiliale und hob einen vierstelligen Geldbetrag vom Konto der Geschädigten ab.

Die Geldbörse konnte eine Woche später (Samstag, 19.03.2022) durch eine Anwohnerin in der Nähe neben einer Mülltonne wiederaufgefunden werden. Von der widerrechtlichen Geldautomatenverfügung liegen Bilder vor, mit denen die Polizei nun nach den Tatverdächtigen sucht.

Wer kennt die abgebildeten Frauen und kann Hinweise zu deren Identität oder Aufenthaltsort geben? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Potsdam unter der Telefonnummer 0331/5508-0 entgegen. Alternativ können Sie auch das unten aufgeführte Hinweisformular nutzen.

Tatzeit: Samstag, 12.03.2022, 08:30 bis 09:00 Uhr

  • Tatverdächtige
  • Tatverdächtige
  • Tatverdächtige

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren