Kriminalpolizei sucht Betrüger mit Bild aus Überwachungskamera


Tatzeit am Dienstag, 02. April 2019, 19:30 Uhr

Landeshauptstadt Potsdam, Drewitz, Zum Kirchsteigfeld, Tankstelle

Potsdam

Kategorie
Gesuchte Straftäter
Datum
17.06.2019

Die Kriminalpolizei Potsdam sucht aktuell einen unbekannten Betrüger mit dem Bild aus einer Überwachungskamera. Der bislang unbekannte Mann hatte am Abend des 02. April 2019, in einer Drewitzer Tankstelle Wertgutscheine eines Onlineversandhändlers, im Wert vom mehreren Hundert Euro erbeutet. Diese „bezahlte“ er mit einer Kreditkarte, welche, wie sich später herausstellte, nicht die entsprechende Deckung aufwies. Als er am Folgetag erneut die Tankstelle aufsuchte, um weitere Wertgutscheine zu „kaufen“, bemerkten die Mitarbeiter, dass es sich um den gleichen Mann handelte, der am Vortag schon Wertkarten „kaufte“ und informierten die Polizei. Unter einem Vorwand, verschwand der Tatverdächtige dann aus der Tankstelle und entfernte sich zu Fuß in unbekannte Richtung. Aber auch bei einer sofortigen Absuche im Nahbereich, konnten die herbeigeeilten Polizisten den Unbekannten nicht mehr aufgreifen.

 

Die Kriminalpolizei fragt: Wer kennt den auf dem Bild abgelichteten Mann? Wer kann Hinweise zu seiner Identität, oder seinem Aufenthaltsort machen? Ihre Hinweise richten Sie bitte, unter der Telefonnummer: 0331 5508-0 an die Polizeiinspektion Potsdam. Gerne können Sie auch unser unten aufgeführtes Hinweisformular nutzen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren