Immenser Sachschaden nach Einbruch in Havellandhalle – Polizei sucht Zeugen

Dallgow-Döberitz, Seeburg

Havelland

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
10.05.2021

Am Montagmorgen wurde die Polizei zur Havellandhalle, einer Sporthalle in Seeburg, gerufen. Hier hatten Unbekannte offenbar in der vergangenen Nacht zunächst den Zaun des Geländes überwunden, eine rückwärtige Tür aufgebrochen und waren so ins Innere gelangt. Auf dem Boden der Halle wurde dann an mehreren Stellen eine noch unbekannte Flüssigkeit aufgebracht, die den hochwertigen Bodenbelag teilweise völlig zerstörte. Der vorläufig geschätzte Sachschaden beläuft sich auf rund 120.000 Euro. Ob etwas entwendet wurde, ist noch unklar. Zur Sicherung von Spuren kamen Kriminaltechniker zum Einsatz. Es wurde eine Strafanzeige wegen des Verdachts des versuchten besonders schweren Diebstahls in Verbindung mit Sachbeschädigung aufgenommen und weitere Ermittlungen eingeleitet.

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die möglicherweise mit der Tat in Verbindung stehen könnten, und fragt:

  • Wer hat im o.g. Tatzeitraum im Bereich der Havellandhalle und in der Umgebung Personen beobachtet, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten?
  • Wer kann sonst Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben?

Ihre Hinweise richten Sie bitte an die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Havelland in Falkensee unter der Telefonnummer 03322 275-0. Alternativ kann auch das Hinweisformular im Internet unter polbb.eu/hinweis genutzt werden.

Sonntag, 09.05.2021, 22:00 Uhr bis Montag, 10.05.2021, 08:54 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren