Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Fremdenfeindlicher Übergriff

Landeshauptstadt Potsdam, Heinrich-Mann-Allee

Potsdam

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
29.03.2018

In einer Straßenbahn, die in Richtung Hauptbahnhof fuhr, wurde am gestrigen Abend eine ausländische Personengruppe von einer bislang unbekannten Frau fremdenfeindlich beschimpft. Zudem schubste und schlug die Täterin Personen aus der Gruppe und verletzte drei von ihnen leicht. Eine ärztliche Behandlung vor Ort war jedoch nicht erforderlich. Die Unbekannte flüchtete nach der Tat  in Richtung Hauptbahnhof. Sie wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 25 Jahre alt
  • ca. 180-185 cm groß
  • rote Haare
  • schwarze Jacke, Hose, Schuhe und einen Schal
  • trug eine kleine Umhängetasche 

 

Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen wegen Körperverletzung und Beleidigung übernommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 zu wenden.

Mittwoch, 28.03.2018, 18:26 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren