Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Einbrecher überrascht – Polizei sucht Zeugen!

Landkreis Teltow-Fläming, Jüterbog, Kloster Zinna, Wallstraße

Teltow-Fläming

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
17.12.2019

Heute Morgen informierte ein Zeuge die Polizei über einen Einbruch in ein Einfamilienhaus in Kloster Zinna. Der Zeuge bewohnt das Nachbarhaus und konnte beobachten, dass sich zunächst zwei fremde Personen vor dem Nachbargrundstück aufhielt, die dort die Mülltonnen bewegten und im Anschluss in Richtung B 101 davongingen. Kurz darauf parkte ein Fahrzeug auf dem Gehweg mit geöffneten Türen und der Nachbar vernahm Geräusche aus dem Nachbarhaus, was ihn dazu veranlasste nachzuschauen was dort vor sich geht. Nachdem er einen Mann an dem Fahrzeug ansprach, drehte dieser sich um, griff etwas aus dem Fahrzeug und sprühte dem Zeugen Reizgas ins Gesicht. Im Anschluss hörte der Geschädigte, dass mindesten eine weitere Person aus dem Haus des Nachbarn kam und die zuschlagenden Fahrzeugtüren. Der Transporter entfernte sich sodann vom Tatort. Später stellte sich heraus, dass das Wohnhaus durchwühlt wurde. Nachdem die Tat bei der Polizei bekannt gemacht worden, leiteten Polizeibeamte sofort eine Fahndung nach dem Fahrzeug und den flüchtigen Tätern ein, die jedoch ergebnislos verlief.

Die Täter und das Fahrzeug wurden von dem Zeugen in einer anschließenden Befragung folgendermaßen beschrieben:

Täter, der dem Zeugen Reizgas in die Augen sprühte

  • ca. 180cm groß
  • Alter: 30-35
  • schwer, kompakt, ca. 100kg, übergewichtig nicht sportlich
  • trug eine blaue Jeans und
  • einen dunklen Anorak mit Kapuze und Fellkragen (Art Parka)
  • osteuropäischer Phänotyp
  • sprach kein Deutsch (vermutlich slawische Sprache)

Zweiter Täter, der aus dem Haus gelaufen kam

  • ca. 175-180cm groß
  • Alter: 30
  • schlank
  • kurze blonde/helle Haare
  • osteuropäischer Phänotyp
  • trug eine hellblaue Jeans und
  • einen roten Parker mit dunklem Fellkragen an der Kapuze
  • sprach kein Deutsch (vermutlich slawische Sprache)

Fahrzeug

  • Caddy-Model (Opel)
  • blau
  • älteres Baujahr

 

Tatzeit: Dienstag, 17.12.2019, 07:20 Uhr

Die Kriminalpolizei fragt:

Wer konnte am Dienstagmorgen zwischen 07:00 und 08:00 Uhr in Kloster Zinna oder in der unmittelbaren Umgebung Beobachtungen machen, die mit dem geschilderten Sachverhalt in Verbindung stehen könnten oder kann Hinweise auf die unbekannten Tatverdächtigen oder das Fahrzeug geben?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Rufnummer 03371-600 0 zu melden oder bei jeder anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular in unserem Bürgerportal unter: polbb.eu/hinweis nutzen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren