Fahrradcodierung in Panketal

Zepernick, Schönower Str. 105, neben dem Amtshaus 

Barnim

Beginn: 04.06.2024 13:00
Ende: 04.06.2024 17:00

Kategorie
Fahrradcodierung
Tags
Diebstahl
Fahrradcodierung
Datum
04.06.2024

Die Prävention der Polizeiinspektion Barnim führt am 04.06.2024 in der Zeit zwischen 13:00 und 17:00 Uhr in Zepernick, Schönower Str. 105, neben dem Amtshaus, nach Einrichtung von Informationsständen der Polizei und Partnern eine große Präventionsveranstaltung mit kostenfreier Fahrradcodierung durch. 

Hier können Sie sich neben der Codierung bei unseren Partnern wie dem ADAC Berlin / Brandenburg, der Kreisverkehrswacht Barnim e.V. sowie dem Rettungsdienst des Landkreises Barnim vielfältige Informationen einholen.

Sie können sich unter anderem über:

- neue Bestimmungen im Verkehrsrecht,
- zu Unterschiede E-Bikes und Pedelec,
- Fahrradkontrolle auf technische Sicherheit mit eventuellen Kleinstreparaturen,
- eine Selbstkontrolle der Radfahrer bei einem Optiker und Hörgeräteakustiker, 
- neues zur 1. Hilfe
informieren.

Wir weisen darauf hin, dass die Gravur mittels Nadelmarkiertechnik erfolgt und mit einer Sichtfolie gegen Korrosion geschützt wird. Sollte trotz aller Sorgfalt ein Schaden entstehen, so haben Sie keinen Anspruch auf Schadensersatz! Bei der Codierung wird eine individuelle Ziffern- und Zahlenkombination mit einem Nadelmarkierer in den Rahmen geprägt, dies ist schonender als das bisher gängige Fräsen. Carbonräder können nicht geprägt werden.

Für eine Codierung ist ein Eigentumsnachweis erforderlich! Minderjährige, welche ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten zur Codierung kommen, müssen zusätzlich eine schriftliche Einverständniserklärung zur Codierung mitbringen. Ein Mustervordruck ist im Link zum Thema zu finden.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren