Schussspuren

Tags
Kriminaltechnik
Datum
06.08.2015

Bei Schussabgabe treten aus dem Lauf typische Schmauchpartikel mit aus. In diesem Expertisengebiet werden Spuren untersucht, die mit einer Schussabgabe im Zusammenhang stehen.

Darunter fallen:

  • die Begutachtung von Beschädigungen,
  • der Nachweis und die Analyse von Schmauch sowie
  • die Bestimmung der Schusshand und Schussentfernung.

Weiterhin werden in Zusammenarbeit mit dem Bereich Schusswaffen Rekonstruktionen von Tatabläufen durchgeführt.

  • Beschädigung einer Jacke durch Beschuss mit einer Gas- und Schreckschusswaffe
    Beschädigung einer Jacke durch Beschuss mit einer Gas- und Schreckschusswaffe
  • Schmauchteilchen unter dem Rasterelektronenmikroskop
    Schmauchteilchen unter dem Rasterelektronenmikroskop
  • Schmauchverteilungsbild, chemisch sichtbar gemacht
    Schmauchverteilungsbild, chemisch sichtbar gemacht

Verantwortlich:

Polizeipräsidium
Stabsbereich
Einsatz-/ Kriminalitätsangelegenheiten
Sachbereich 1.2 - Kriminalitätsangelegenheiten

Kaiser-Friedrich-Str. 143
14469 Potsdam
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren