Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Vorbeugen & Schützen / Neue Medien & Internet

Kategorie:
Neue Medien & Internet

Angebot für Schüler/-innen der 6. und 7. Klasse

Präventionsangebote

Tags
Gefahren,
Kinder,
Internet,
Schule,
Jugend,
Straftaten
Datum
03.11.2015

In unseren Präventionsveranstaltungen möchten wir in erster Linie Kinder und Jugendliche für eine verantwortungsvolle Nutzung von „Neuen Medien“ sensibilisieren. In diesem Rahmen vermittleln wir ihnen auch die größten Gefahren und rechtliche Aspekte, die im unmittlebaren Zusammenhang mit der Nutzung der virtuellen Medien stehen.

 

Ziele:

Die Schüler/-innen sollen:

  • informiert sein über potenzielle Gefahren im Umgang mit den „Neuen Medien“
  • den ordnungs- und strafrechtlichen Rahmen im Überblick kennen
  • befähigt werden, sich mit den Angeboten und Möglichkeiten im Internet kritisch und verantwortungsbewusst auseinanderzusetzen
  • Opfervermeidungsstrategien kennen
  • Sicherheit beim „Chatten“ erlangen und Gefahren der Anonymität im Chat kennen

 

Inhalte:

  • Begriffsklärungen, zum Beispiel: Cybermobbing, Cybergrooming, „happy slapping“, soziale Netzwerke
  • Aufklärung über Straftaten im Internet und der sich daraus ergebenden möglichen rechtlichen Folgen (Urheberrechtsgesetz)
  • Sensibilisierung hinsichtlich der oft schweren Folgen von Straftaten im Internet für die Opfer (Erzeugen von Empathie)
  • Täterstrategien (insbesondere beim Cybergrooming)
  • Strategien der Werbeindustrie
  • Kriterien der sicheren Chaträume 
  • Verhaltensweisen um Opferwerdung zu vermeiden

 

Nähere Informationen zu den Präventionsangeboten erhalten Sie bei den Bediensteten der Prävention in Ihrer nächsten Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren