Verletzte Fahrgäste

Brandenburger Vorstadt, Zeppelinstraße

Potsdam

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
14.01.2022

Bei einem Verkehrsunfall sind am Donnerstagnachmittag vier Fahrgäste eines Linienbusses leicht verletzt worden. Nach derzeitigem Kenntnisstand war der Bus auf der Bus- und Tramspur links neben der Zeppelinstraße in Richtung Auf dem Kiewitt unterwegs. Dann kam ein PKW Audi, der in gleicher Fahrtrichtung auf der Zeppelinstraße unterwegs war, aus bislang ungeklärter Ursache von rechts auf den Bus zu.

Durch eine Notbremsung konnte der Busfahrer eine Kollision der beiden Fahrzeuge verhindern. Durch die Bremsung stürzten jedoch vier Fahrgäste im Linienbus und erlitten jeweils leichte Verletzungen. Drei der Personen wurden nach der Behandlung durch den Rettungsdienst vor Ort entlassen, eine Frau wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Donnerstag, 13.01.2022, 15:58 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren