Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Verkehrsunfall mit Verletzten

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 10, zwischen Anschlussstellen Ferch und Michendorf in Richtung Frankfurt (Oder)

PM

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Opfer,
Schadensfall,
Straßenverkehr
Datum
13.06.2018

Am frühen Mittwochmorgen ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A 10 in Fahrtrichtung Frankfurt (Oder). Ein mit acht Personen besetzter Kleinbus Opel fuhr hinter einem Sattelzuggespann und bemerkte zu spät, dass der Lastwagen abbremsen musste. Der 23-Jährige Fahrer des Kleinbusses versucht einen Zusammenstoß noch zu verhindern, indem er nach rechts auswich. Er stieß dennoch mit seiner linken Fahrzeugseite gegen den Sattelauflieger. Durch den Zusammenstoß wurden drei Insassen des Kleinbusses (Männer im Alter von 28, 30 und 34 Jahren) leicht verletzt und mussten zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Durch den Unfall war der Kleinbus nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die rechte Fahrspur im Baustellenbereich der A10 für etwa eine Stunde gesperrt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 15.000 EUR.

Mittwoch, 13. Juni 2018, 02:25 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zur Polizeidirektion West


Das könnte Sie auch interessieren