Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Verkehrsunfall mit verletzten Autofahrern

Landkreis-Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 2, zwischen Anschlussstellen Brandenburg und Wollin

PM

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Opfer,
Schadensfall,
Straßenverkehr
Datum
14.05.2018

Zu einem Unfall mit zwei Verletzten und erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen kam es am Sonntagnachmittag auf der A2 in Fahrrichtung Hannover. Ein 44-Jähriger Fahrer eines Kleintransporters musste verkehrsbedingt abbremsen, da es vor ihm zu einer Staubildung kam. Ein 31-Jähriger, der hinter dem Kleintransporter fuhr, bemerkte das Abbremsen zu spät und fuhr mit seinem PKW auf den Transporter auf. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge nach rechts abgelenkt und kamen von der Autobahn ab. Der Kleintransporter überschlug sich und kam auf dem Dach zu liegen. Durch den Unfall wurden zwei Fahrzeuginsassen verletzt und mussten zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge aus dem Straßengraben musste die Autobahn in Fahrtrichtung Hannover zeitweise voll gesperrt werden. Es entstand eine Gesamtsachschaden von mindestens 10.000 EUR.

Sonntag, 13. Mai 2018, 14:45 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zur Polizeidirektion West


Das könnte Sie auch interessieren