Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Verkehrsunfälle

Cottbus

Cottbus

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Straßenverkehr
Datum
03.12.2018

Cottbus:                                              Nach einem Fehler beim Einparken kollidierten am frühen Sonntagnachmittag ein PKW HONDA und ein MERCEDES in der Karl-Marx-Straße. Es entstand ein Blechschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

 

Cottbus:                                              In der Vetschauer Straße fuhr ein Autofahrer am Sonntagnachmittag nach einem plötzlichen akuten gesundheitlichen Problem mit einem VW-Transporter gegen einen Bauzaun. Der Mann blieb unverletzt. Am Fahrzeug wurde ein Schaden in Höhe von rund 7.500 Euro bilanziert.

 

Cottbus:                                              Eine 79 Jahre alte Fahrradfahrerin wurde am Montagvormittag kurz nach 08:00 Uhr bei einem Verkehrsunfall verletzt und anschließend zur Behandlung ins CTK gebracht. Offensichtlich hatte sie einen PKW VW in der Franz-Mehring-Straße nicht entsprechend beachtet, so dass es trotz eines Ausweichmanövers zu einer Berührung und zu einem Sturz kam. An den Fahrzeugen entstand ein leichter Sachschaden.  

 

Cottbus:                                              Ein Vorfahrtunfall in der Karl-Liebknecht-/Ecke Lausitzer Straße endete am Montagvormittag gegen 10:10 Uhr mit einem Gesamtschaden von rund 5.000 Euro. Die betroffenen Fahrzeuge blieben fahrbereit, die Insassen unverletzt.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren