Rauchentwicklung

Döbern

Spree-Neiße

Kategorie
Brände
Datum
20.11.2019

Feuerwehr und Polizei wurde am Dienstagnachmittag gegen 15:00 Uhr in die Friedrichshainer Straße gerufen, weil dort eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses gemeldet wurde. Recht schnell gab es eine Entwarnung, denn auf einem Küchenherd war das Essen angebrannt. Die betroffene Wohnung war zwar verraucht, bleibt aber weiterhin bewohnbar.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren