Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Rasender Rentner

BAB 24/Neuruppin

OPR

Kategorie
Verkehr
Datum
11.01.2019

Beamte der Verkehrspolizei – hier mit einem zivilen Videowagen – stellten gestern gegen 14.30 Uhr einen zügig fahrenden Pkw Mercedes fest. Der Wagen durchfuhr mit über 130 km/h den Baustellenbereich (60 km/h) zwischen den Anschlussstellen Fehrbellin und Neuruppin-Süd und beschleunigte dahinter auf über 150 km/h. Die Beamten konnten den Wagen schließlich kontrollieren. Am Steuer saß ein 78-Jähriger, der auch nach einem belehrenden Gespräch wenig Einsicht zeigte. Aufgrund der vorsätzlich begangenen Geschwindigkeitsverstöße erwartet den Rentner nun eine Geldbuße von mindestens 1.300 Euro. Die Beamten informierten ebenso die zuständige Fahrerlaubnisbehörde.

PD Nord - 78-Jähriger mit überhöhter Geschwindigkeit11.01.2019 PD Nord - Rasender Rentner.jpg

 

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren