Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Randalierer ins Gewahrsam genommen


Donnerstag, 16. November 2017, 12:20 Uhr

Landkreis Teltow-Fläming, Zossen, Waldstadt Wünsdorf, Hauptallee, Außenstelle ZABH, Übergangswohnheim

TF

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
17.11.2017

Weil er in seinem Zimmer randalierte und unter anderen Geschirr umher warf, um sich mit den Scherben selbst zu verletzen, wurde am Donnerstagnachmittag ein 18-jähriger aus dem Tschad, durch die Polizei ins Gewahrsam genommen. Bereits in den vergangen Tagen fiel er Wachschutzmitarbeitern negativ auf, weil er andere Bewohner mit einer aggressiven Art grundlos provozierte. Um weitere Störungen zu unterbinden entschlossen sich die Beamten den 18-jährigen ins Polizeigewahrsam zu nehmen. Dies wurde dem Mann mittels Dolmetscher erklärt. Zunächst weigerte er sich mit den Beamten zu gehen, so dass er nach mehrfacher Aufforderung und einfacher körperlicher Gewalt zum Streifenwagen gebracht werden musste. Anschließend verhielt sich der Mann ruhig und kooperativ. In weiterer Folge wird nun eine Verlegung des Störenfriedes angestrebt.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren