Radfahrer nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Niedergörsdorf, Wergzahna

Teltow-Fläming

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
22.10.2020

 

Ein 81-jähriger Radfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag in der Ortslage Wergzahna schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr zunächst die 65-jährige Fahrerin eines Audi die Ortschaft aus Schönefeld kommend in Richtung Kropstädt. Der Radfahrer fuhr nach ersten Erkenntnissen entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung aus einer Einbahnstraße auf die Fahrbahn ein und kollidierte mit der Autofahrerin.

Der Senior musste durch Rettungskräfte schwer verletzt in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden. Nach bisherigen Angaben trug er keinen Helm. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 3.000,- Euro geschätzt. Durch die Polizei wurde ein externer Unfallgutachter zur Unfallstelle bestellt. Die Polizei ermittelt nun zur Ursache des Verkehrsunfalls.

Mittwoch 21.10.2020, 14:10 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren