Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Polizeieinsatz endete mit vorläufigen Festnahmen

Gerswalde

UM

Kategorie
Kriminalität
Datum
22.02.2018

Nachdem mehrere Jugendliche am späten Abend des 21.02.2018 in einer Jugendeinrichtung randaliert und mit Gewalttätigkeiten gedroht hatten, nahmen sich hinzugerufene Polizisten der Sache an. Trotz mehrfacher Aufforderung und der Androhung von Zwangsmitteln wurden ihnen jedoch kein Zutritt zum Gebäude verschafft. Ganz im Gegenteil sahen sich die Beamten in der Folge ebenfalls Gewalt ausgesetzt. Die Randalierer warfen mit Flaschen und anderen Gegenständen. Glücklicherweise erlitt kein Polizist dadurch Verletzungen. Letztlich musste Pfefferspray eingesetzt werden. Die sechs Renitenten wurden überwältigt und vorläufig festgenommen. Bei ihnen handelte es sich um eine junge Dame von 14 und fünf Herren im Alter zwischen 15 und 19 Jahren. Sie werden jetzt Einiges erklären müssen. Die Vorwürfe reichen von versuchter gefährlicher Körperverletzung über Nötigung, Sachbeschädigung, Beleidigung und Verstoßes gegen das Waffengesetz bis hin zum Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren