Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Nach Rettern, Polizisten und Ärzten gebissen

Eberswalde

Barnim

Kategorie
Kriminalität
Datum
06.12.2019

Am 05.12.2019 kam die Polizei, gegen 18:30 Uhr, in der Eisenbahnstraße zum Einsatz. Dort randalierte ein Mann in seiner eigenen Wohnung. Bei der Überprüfung seiner Personalien kam heraus, dass der 51-jährige Türke mit Haftbefehl gesucht wurde. Die Polizisten nahmen den Randalierer fest und legten ihm Handfesseln an. Auf dem Weg zum Funkstreifenwagen, riss sich der Mann dann aus dem Griff der Beamten los und rannte gegen eine Wand. Da er sich hierbei verletzte, riefen die Polizisten einen Rettungswagen. Im Klinikum eingetroffen, griff der Mann dann die Polizisten, Rettungskräfte und Ärzte an und versuchte sie zu beißen. Es gelang ihm aber nicht die Akteure zu verletzen. Gegen den Mann wurde eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, sowie Personen, die ihnen gleichstehen, erstattet. Nach der Behandlung kam der 51-Jährige in eine Zelle des Polizeigewahrsams.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren