Nach Bremsvorgang aufgefahren     

Rheinsberg

Ostprignitz-Ruppin

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Schadensfall
Straßenverkehr
Unfall
Datum
29.09.2022

Weil ein Hase die Fahrbahn querte, bremste gestern gegen 20.15 Uhr ein 54-jähriger Fahrer seinen Pkw Toyota auf der Ladenstraße 15 zwischen Rheinsberg und Linow ab. Dies bemerkte ein dahinterfahrender 17-Jähriger mit seinem Motorroller offenbar zu spät und fuhr auf. Bei dem Zusammenstoß wurde er leicht verletzt und musste ambulant an der Unfallstelle behandelt werden. Sein Fahrzeug wurde geborgen, der Schaden beläuft sich auf rund 1.300 Euro. Beide Unfallbeteiligte stammen aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren