Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Mutmaßliche Autodiebe vorläufig festgenommen

BAB 11

Uckermark

Kategorie
Kriminalität
Tags
Diebstahl
Datum
11.01.2019

Am Morgen des 11.01.2019 gingen Bundes- und Landespolizisten im gemeinsamen Agieren gleich zwei mutmaßliche Autodiebe ins Netz.

Aus Sachsen-Anhalt war eine Meldung eingegangen, dass in Fahrtrichtung Polen ein Ford Mondeo unterwegs sei, der rechtmäßig in den Raum Stendal gehöre. Tatsächlich wurde bei Werbellin ein Ford Mondeo mit Kennzeichen des Landkreises Jerichower Land entdeckt und zum Halten gebracht. Wie sich herausstellte, hatte man es nicht mit dem benannten Fahrzeug zu tun, wohl aber erwies sich dieser Wagen ebenfalls als gestohlen. Der 22-jährige Fahrer fand sich in Handfesseln wieder und hat nun Einiges zu erklären. Aber auch das andere Fahrzeug entging den scharfen Augen der Polizisten nicht. Der wurde ca. 500 Meter vor der Anschlussstelle Pfingstberg bemerkt und zum Anhalten gebracht. Hier fand sich ein 20-Jähriger hinter dem Lenkrad. Auch er ist vorläufig festgenommen. Jetzt wird geklärt, ob die beiden Täter gemeinschaftlich handelten.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren