Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Mehrmals überschlagen

Schwedt/Oder

UM

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
06.12.2018

Am 05.12.2018, gegen 20:00 Uhr, wurde die Polizei über einen Unfall informiert. Kurz vor dem Abzweig Zützen/Meyenburg war der Fahrer eines Renault Espace auf der L284 nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte mit seinem Wagen den angrenzenden Straßengraben durchfahren. Anschließend stieß das Auto aus dem Straßengraben heraus, überquerte noch den Abzweig nach Zützen und landete auf einem Feld. Dort überschlug sich der Wagen mehrmals. Die beiden Insassen konnten sich selbst aus dem Wrack befreien. Rettungskräfte brachten sie in ein nahe gelegenes Klinikum. Wie sich herausstellte, hatte der 41-jährige Fahrer einen Atemalkoholwert von 0,97 Promille aufzuweisen. Daraufhin wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Am Auto entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Da bei dem Geschehen auch Leitpfosten, das Straßenbankett und ein Verkehrsschild in Mitleidenschaft gezogen worden waren, kommen zu dieser Summe noch einmal ca. 500 Euro für die Gesamtschadensberechnung hinzu.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren