Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Körperverletzungen und Widerstand

Cottbus

Cottbus

Kategorie
Kriminalität
Datum
05.02.2019

Gegen 13:40 Uhr wurden Polizeibeamte zu einem Einsatz im Bereich Friedrich-Ebert-Straße/Petersilienstraße gerufen. Ein intensiv bekannter 24 Jahre alter Mann aus Syrien hatte zuvor zwei Personen angespuckt und getreten. Er konnte durch Zeugen festgehalten werden.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er in Gewahrsam genommen, leistete jedoch aktiv Widerstand und verletzte eine Beamtin leicht. Wenige Minuten vorher hatte der Syrer bereits in einem Wohnhaus in der Petersilienstraße einen Bewohner mit einer Flasche geschlagen, getreten und angespuckt.

Im Keller des Hauses zündete er eine Matratze an. Diese wurde durch Polizeibeamte gelöscht. Durch den sozial-psychiatrischen Dienst der Stadt Cottbus wurde der Syrer in eine Spezialstation des CTK eingewiesen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren