Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Geldautomat gesprengt. Zeugen gesucht.

Landkreis Havelland, Rathenow, Wilhelm-Külz-Straße

HVL

Kategorie
Kriminalität
Tags
Schadensfall,
Straftaten
Datum
11.06.2019

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizei über eine Detonation in der Rathenower Wilhelm-Külz-Straße informiert. Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter hatten zunächst Gas in einen im Gebäudeinneren aufgestellten Geldautomaten eingeleitet und dieses dann unkontrolliert zur Explosion  gebracht.  Durch die Wucht der Detonation wurde das Innere der Bankfiliale schwer beschädigt. Auch der Geldautomat wurde zerstört. Die Polizei leitete unverzüglich eine Fahndung nach zwei PKW ein, die in unmittelbarer Tatortnähe kurz vor bzw. nach der Explosion gesehen wurden. Hierbei soll es sich um einen  dunklen PKW und einen silberfarbenen Golf gehandelt haben, mit dem der oder die Täter auch flüchteten. Trotz unverzüglich eingeleiteter Fahndung unter anderem mit einem Polizeihubschrauber, gelang dem oder den Tätern die Flucht. Kriminalisten des LKA sicherten vor Ort umfangreich Spuren und ermitteln nun nach dem oder den Tätern. Zur Höhe des entstandenen Schadens am Gebäude und der Ausstattung können noch keine Angaben gemacht werden. Ob und ggf. in welcher Höhe Bargeld erbeutet wurde, wird aus ermittlungstaktischen Gründen nicht vermeldet.

 

Das LKA ermittelt und fragt: Wer hat die Tat oder Täter am 09. Juni 2019 in Rathenow beobachtet oder kann Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben? Ihre Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Havelland unter der Telefonnummer: 03322 275-0 oder jede andere Polizeidienststelle in Brandenburg entgegen. Gerne können Sie auch unser Hinweisformular im Bürgerportal unter diesem Artikel nutzen.

Sonntag, 09. Juni 2019, 02:48 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren