Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Brennender Wagen auf der A10

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Bundesautobahn 10, zwischen Autobahndreieck Potsdam und Anschlussstelle Ferch

PM

Kategorie
Verkehr
Datum
12.02.2018

Durch den Fahrer eines PKW Audi wurde die Polizei am Sonntagabend alarmiert. In der Autobahnbaustelle der A10 hatte der Wagen des Mannes plötzlich zu brennen begonnen. Er konnte sich vom Wagen entfernen. Polizeieinsatzkräfte sicherten den brennenden PKW und sperrten gegen 19:00 Uhr vorübergehend die Autobahn in Richtung Autobahndreieck Nuthetal vollständig. Hinzugerufene Kräfte der Feuerwehr löschten das Fahrzeug, an dem ein Totalschaden entstand. Gegen 19:30 konnte als erstes die linke Fahrspur wieder freigegeben werden, gegen 20:10 Uhr eine weitere. Gegen 20:48 waren alle Spuren wieder befahrbar und das Fahrzeug gegen 21:46 Uhr abtransportiert. Durch die Verkehrseinschränkungen kam es zu einem Rückstau.

Sonntag, 11. Februar 2018, gegen 18:50 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zur Polizeidirektion West


Das könnte Sie auch interessieren