Beim Abbiegen Motorradfahrer erfasst

Oranienburg

Oberhavel

Kategorie
Verkehrsunfall
Tags
Schadensfall
Straßenverkehr
Unfall
Datum
21.09.2022

Bei einem Unfall in der Bernauer Straße wurde heute gegen 05.25 Uhr ein Motorradfahrer schwer verletzt. Offenbar beim Linksabbiegen von der Bernauer Straße in die Straße der Einheit bemerkte ein 40-jähriger Berliner Skoda-Fahrer einen im Gegenverkehr befindlichen Motorradfahrer nicht. Dieser wollte geradeaus fahren und wurde bei dem Abbiegevorgang erfasst. Mit einem Rettungshubschrauber kam der 55-Jährige Mann aus dem Landkreis Oberhavel in ein Krankenhaus. Bei der Kollision wurde auch der Pkw-Fahrer leicht verletzt. Zur Unfallrekonstruktion kam ein Gutachter zum Einsatz, die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt. Der Kreuzungsbereich wurde zeitweise voll gesperrt und gegen 08.10 Uhr wieder vollständig freigegeben. Die Höhe des Gesamtschadens wird auf rund 17.000 Euro geschätzt.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren