Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Aktuelles/Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

Bahnverkehr musste gesperrt werden

Eberswalde

Barnim

Kategorie
Besondere Ereignisse
Datum
08.03.2018

Am 07.03.2018, gegen 15:50 Uhr, erfasste an der Bahnstrecke Berlin-Eberswalde trotz sofortiger Schnellbremsung ein Regionalexpress eine Frau. Die 66-Jährige verstarb noch am Ereignisort ca. 200 Meter vor dem Bahnübergang am Tierpark. Nach jetzigen Erkenntnissen ist nicht von Einwirkung Dritter oder einem Unfall auszugehen. Der Regionalexpress war mit ca. 130 Personen besetzt gewesen, die allesamt unverletzt blieben. Sie wurden mit Bussen zum nächstgelegenen Bahnhof gebracht. Der Bahnverkehr war für die Dauer des Einsatzes gesperrt.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Ost
Pressestelle

Nuhnenstraße 40
15234 Frankfurt (Oder)

Telefon: 0335 561-2020
pressestelle.pdost@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren