Ampel umgefahren

Havelsee, Fohrde, B102, Pritzerbe – Premnitz, Kreuzung: An der Marzahner Chaussee/Dammstraße

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
02.06.2020

Eine 60-jährige Frau befuhr gestern Nachmittag mit ihrem Suzuki die B 102 aus Richtung Premnitz in Richtung Brandenburg. An der Kreuzung zur Dammstraße/An der Marzahner Chaussee kam die Frau aus bislang ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Ampelmast. Nach der Kollision fuhr das Fahrzeug unkontrolliert weiter nach links und überschlug sich auf einem gegenüberliegenden Grünstreifen, wo das Auto auf dem Dach liegend liegen blieb. Die Fahrerin wurde schwer verletzt von Rettungskräften in eine Klinik gebracht. Der Suzuki war stark beschädigt und nicht mehr fahrbereit und musst abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 16.000 Euro geschätzt. Die Polizeibeamten nahmen den Verkehrsunfall auf und informierten die zuständigen Behörden wegen des Schadens an der Ampelanlage.

 

Montag, 01.06.2020, 15.41 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren