Am Steuer eingeschlafen

BAB 9, zwischen AS Niemegk und AS Klein Marzehns in Richtung Leipzig

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
07.08.2020

Ein 37-Jähriger fuhr am Donnerstagnachmittag mit seinem PKW Ford auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn. Nach eigener Aussage fiel der Mann wohl am Steuer in einen Sekundenschlaf und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit der Leitplanke. Der 37-Jährige blieb unverletzt. Der Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt, dennoch blieb das Fahrzeug fahrbereit. Eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde aufgenommen.

Donnerstag, 06.08.2020, 14:45 Uhr

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren