Alkoholisiert im Amt

Neuruppin

Ostprignitz-Ruppin

Kategorie
Kriminalität
Datum
02.07.2021

Ein 35-jähriger Neuruppiner erschien gestern ohne Termin in der Stadtverwaltung in der Karl-Liebknecht-Straße. Der Mann war alkoholisiert (2,96 Promille) und skandierte den Hitler-Gruß, sodass die Polizei gerufen wurde. Die Beamten nahmen Strafanzeigen auf und sprachen dem Mann einen Platzverweis aus. Da er dem nicht nachkam und sich sperrte, nahmen ihn die Beamten zur Durchsetzung des Platzverweises in Handfesseln in Gewahrsam. Die Kriminalpolizei ermittelt u.a. wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren