Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Aktuelles / Polizeimeldungen

Kategorie:
Polizeimeldungen

„Geisterfahrer“

BAB 10/Havelland

OHV

Kategorie
Verkehrsunfall
Datum
15.05.2019

Mehrere Zeugen meldeten in der vergangenen Nacht gegen 01.50 Uhr der Polizei, dass sich auf der Bundesautobahn 10 zwischen dem Autobahndreieck Havelland und der Anschlussstelle Falkensee ein „Geisterfahrer“ befindet. Der Wagen fuhr auf der linken Fahrbahn in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Der 56-jährige polnische Mann konnte mit einem silberfarbenen VW mit polnischen Kennzeichen auf der Tangente festgestellt werden. Der Fahrer selbst sprach nur polnisch. Zu verstehen war lediglich, dass er von seiner Wohnanschrift los fuhr und bei der Abfahrt Brandenburg an der Havel abfahren wollte. Diese Abfahrt verpasste er wohl und entschied sich, auf der Autobahn zu wenden und in entgegengesetzter Richtung weiter zu fahren.  Er wurde zur Durchführung eines beschleunigten Verfahrens festgenommen. Die Ermittlungen dauern an.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren