Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite

Aktueller Vorgang:
Orchester anfragen

Der Bearbeitungszeitraum von 30 Minuten ist abgelaufen. Wenn Sie ihn nicht verlängern, gehen alle von Ihnen eingegebenen Daten verloren.

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Veranstaltungsinformationen und Bühnenanweisungen

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Konzert des Landespolizeiorchesters Brandenburg entschieden haben. Um Ihnen die Vorbereitung zu erleichtern, haben wir Ihnen einige nützliche und wissenswerte Informationen zusammengestellt.

 

Allgemeines

Während unserer Konzertveranstaltungen ist eine Bewirtschaftung des Veranstaltungsraumes nicht möglich. Für das Konzert wird ausschließlich Reihen-/Konzertbestuhlung genehmigt. Andere Formen bedürfen der Absprache und Zustimmung durch die Orchesterleitung.

 

Bühne

Optimalmaß: 12 Meter Breite x 10 Meter Tiefe.

Mindestmaß: 10 Meter Breite x 10 Meter Tiefe oder 10 Meter Breite x 9 Meter Tiefe mit Dirigentenpodest vorgebaut. Die Bühne muss auf der Rückseite, seitlich und ggf. zwischen den Ebenen abgesichert werden.

Eine Absturzsicherung bei Aufbauten über 1 Meter ist gesetzlich verpflichtend.

44 Orchesterstühle ohne Armlehnen, Sitzplan liegt anbei.

2 Stromanschlüsse 220V, nähe Bühne.

Notenpulte, Dirigentenpult sowie -podest kann das Orchester nach Absprache stellen.

 

Licht

Ausreichend helles, weißes Leselicht auf der gesamten Bühnenfläche.

Mindestanforderung: 4 Flächenstrahler (keine Spotlichter!) à 1000 Watt in 5 Meter.

 

Ton

Als Tonanlage und Mikrofon für Moderation und bei entsprechender Eignung auch für Gesang, kann gerne die Hausanlage verwendet werden. Nach Absprache kann die Tonanlage auch vom Orchester gestellt werden.

 

Kammermusikbesetzungen

Sollten Sie eine unserer Kammermusikbesetzungen (12er Blasmusik, Holzbläserquintett, Blechbläserquintett, Saxofonquartett, Combo oder ähnliches) gebucht haben, so wird selbstverständlich weniger Platz und eine geringere Anzahl an Stühlen benötigt. Bitte halten Sie in diesem Falle noch einmal Rücksprache mit der Orchesterleitung um Ihren Aufwand möglichst gering zu halten.

 

Garderoben

Alle Garderoben müssen mit ausreichend Tischen, Stühlen und Garderobenständern ausgestattet sein, sowie beheizt werden. Bitte halten Sie Schlüssel zum Absperren bereit.

- Männer (ca. 40 Personen) eine große oder mehrere kleine Garderoben.

- Frauen (ca. 5 Personen).

 

Parkplätze und Anfahrt

Das Orchester reist mit folgenden Fahrzeugen an, für die Parkplätze – wenn möglich in unmittelbarer Nähe des Auftrittsortes – reserviert werden müssen:

- 1 LKW.

- 1 Reisebus.

Sollte eine Durchfahrtsgenehmigung benötigt werden, muss diese rechtzeitig erwirkt und an die unten aufgeführte Anschrift gesandt werden. Bitte lassen Sie uns die Infos zur Anfahrt und zur Lage der Parkplätze spätestens 10 Tage vor Konzert zukommen.

 

Ansprechpartner vor Ort

Ab dem Zeitpunkt des Voraufbaus benötigen wir vor Ort einen Ansprechpartner mit sämtlichen Schlüsseln sowie ausreichenden Kenntnissen bezüglich Garderoben, Bühne und Strom.

 

Werbung und Medienarbeit

Im Interesse des Veranstalters und des Landespolizeiorchesters Brandenburg soll die Veranstaltung möglichst vor ausverkauftem Haus stattfinden. Ein wirkungsvoller Einsatz aller Medien im weiten Umkreis ist dafür eine Voraussetzung. Es bieten sich daher folgende Werbemaßnahmen an:

 

- Örtliche und überregionale Tagespresse.

- Kommunale Informationsblätter.

- Veranstaltungs- und Kulturkalender.

- Plakatierung, Flyerverteilung.

- Rundfunk und Fernsehen.

- Online-Werbung, z.B. Ankündigungen über die eigene Homepage, Newsletter-Versand.

- Social-Media-Kanäle.

 

Wir stellen für die Werbe- und Pressearbeit gerne Informationen zum Orchester sowie Fotomaterial zur Verfügung.

Bitte stellen Sie uns im Gegenzug nach dem Konzert alle in den Medien erschienenen Berichte zur Verfügung.

 

GEMA

Der Veranstalter ist für die Anmeldung bei der GEMA und für die Bezahlung der GEMA-Gebühren verantwortlich.

 

GEMA

11506 Berlin

Tel. 030 588 58 999

 

Erreichbarkeit des Orchesters:

Polizeipräsidium Land Brandenburg

Kaiser-Friedrich-Straße 143

14469 Potsdam

0331-283-3026

lpo.brandenburg@polizei.brandenburg.de

 

Am Auftrittstag erreichen Sie das Landespolizeiorchester unter der Mobilfunknummer:

0170-7960025

 

Orchesteraufbau