Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite

Aktuelle Seite:

Drogenprävention


Präventionsveranstaltungen der Polizei zum Thema: Sucht und Drogen

Jugendtypisches Probierverhalten und das Austesten von Grenzen sind Teil des normalen Entwicklungsprozesses junger Menschen. So kommt es in der Phase des Erwachsenwerdens mitunter auch zum Konsum von legalen oder illegalen Suchtstoffen. Gesundheitliche Risiken und rechtliche Konsequenzen sind einem Großteil der Kinder und Jugendlichen jedoch nicht bekannt.

Damit es zu einer Abhängigkeit für Suchtstoffe erst gar nicht kommt, müssen viele Akteure zusammenwirken. Im Rahmen der Drogenprävention der Polizei thematisieren wir in unseren Präventionsveranstaltungen schwerpunktmäßig sowohl illegale Drogen, wie beispielsweise: Cannabis und Ecstasy als auch legale Suchtstoffe, wie: Alkohol und Nikotin. Zudem erklären wir Ihnen, wie das Suchtverhalten entsteht und welche mögliche negativen Auswirkungen es haben kann.