Vermisstes Mädchen wohlbehalten zurück

Calau

Oberspreewald-Lausitz

Kategorie
Vermisste Personen
Tags
Jugend
Datum
07.01.2022

Die seit Mitte Dezember 2021 vermisste 17-Jährige aus Calau wurde am 06. Januar 2022 gegen 23:45 Uhr durch Polizeibeamte gesund und munter in Berlin festgestellt. Die Jugendliche wurde anschließend einer Erziehungsberechtigten übergeben.

Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung der Bevölkerung sowie der Medien und bittet darum, das Lichtbild des Mädchens sowie deren Namen nicht weiter für die Berichterstattung zu verwenden. Ebenso wird darum gebeten, das Lichtbild und den Namen aus der bisherigen Berichterstattung im Internet sowie in sozialen Netzwerken zu entfernen.

Ausgangsmeldung vom 06.01.2022
Vermisst – Polizei bittet um Mithilfe, Calau, (OSL)

LK OSL, Calau:                         Seit Donnerstag, 16.12.2021 wird die 17-Jährige vermisst. Sie verließ gegen 06:00 Uhr ihren Lebensmittelpunkt in Calau. Das Mädchen ist zirka 170 Zentimeter groß, schlank und hat dunkelblonde lange Haare. Zuletzt war sie mit einem schwarzen Nike-Anorak bekleidet und trägt sie eine schwarze Shopper-Tasche mit sich. Sie könnte sich im Raum Königs Wusterhausen/Mittenwalde aufhalten. Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort geben können. Melden Sie sich bitte telefonisch in der Polizeidienststelle in Calau unter 03541/860 oder nutzen Sie das Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren