Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Vermisster wohlbehalten zu Hause angetroffen

Zehdenick

OHV

Kategorie
Vermisste Personen
Datum
14.08.2018

Durch die Ex-Partnerin eines 55-Jährigen wurde gestern gegen 20:20 Uhr mitgeteilt, dass sich dieser bei ihr telefonisch verabschiedete und scheinbar aus dem Leben scheiden möchte. Sie machte sich nun große Sorgen um ihn und hatte deswegen die Polizei informiert. Alle bekannten Anlaufstellen des Vermissten wurden ohne Erfolg geprüft. Auch der Polizeihubschrauber wurde in die Suche nach dem Vermissten eingebunden. Eine Handyortung führte ebenfalls nicht zum Auffinden des Mannes. Am 14.08. meldete sich gegen 07:50 Uhr die Nachbarin des Vermissten und teilte mit, dass er sich jetzt wieder an seiner Wohnanschrift  in der Bahnhofstraße aufhalten könnte. Die eingesetzten Beamten trafen den Mann dann auch schlafend in seinem Bett an. Aufgrund der suizidalen Äußerung wurde er einem Arzt vorgestellt und anschließend zur stationären Behandlung ins Klinikum nach Hennigsdorf gebracht.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren