Tankstellenraub - Zeugen gesucht 

Vetschau

Oberspreewald-Lausitz

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
06.10.2020

Montagabend betrat gegen 22:45 Uhr ein bislang unbekannter Mann eine Tankstelle in der Berliner Straße und forderte die Herausgabe von Geld. Dabei hielt der Täter einen waffenähnlichen Gegenstand in der Hand. Die Mitarbeiterin übergab daraufhin eine derzeit nicht genau bekannte Menge Bargeld. Im Anschluss flüchtete der Unbekannte zu Fuß vom Tankstellengelände in Richtung Calau.

Im Rahmen der umfangreichen Fahndungsmaßnahmen und umgehend eingeleiteter Ermittlungen konnte der Räuber bislang nicht gestellt werden. Kriminaltechniker kamen noch in der Nacht am Tatort zum Einsatz. Die Angestellte beschrieb den Täter als etwa 170 Zentimeter großen, deutschsprachigen Mann. Er trug demnach weiße Schuhe, eine schwarze Kapuzenjacke und ein Basecap. In diesem Zusammenhang wendet sich die Kriminalpolizei an die Öffentlichkeit und fragt:

  • Wer hat den Raub in der Tankstelle beobachtet?
  • Wer hat gegen 22:45 Uhr den beschriebenen Mann in Vetschau wahrgenommen?
  • Wer hat den Täter nach der Tat in Richtung Calau laufend gesehen?
  • Wer hat den Täter möglichweise in ein Fahrzeug steigen sehen?

Mit Ihren sachdienlichen Hinweisen wenden Sie sich bitte an die Polizei in Calau unter der Telefonnummer 03541 860. Hinweise nimmt die Polizei des Landes Brandenburg auch im Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben entgegen.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren