Datenschutzhinweise

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Polizei sucht Tankstellenräuber

Rathenow, Rhinower Landstraße

Havelland

Kategorie
Gesuchte Straftäter
Datum
26.02.2020

Tankstellenüberfall Rathenow

Mit dem Bild aus der Aufzeichnung einer Überwachungskamera suchen Ermittler der Kriminalpolizei der Polizeidirektion West nach einem Mann, der am 13. Januar 2020 eine Tankstelle in Rathenow überfallen hat. Dieser betrat maskiert den Verkaufsraum und forderte die Angestellte auf, Geld aus der Kasse herauszugeben. Dabei drohte er ihr mit einem pistolenähnlichen Gegenstand. Anschließend flüchtete der Täter. Auf der Aufzeichnung der Überwachungskamera ist zu sehen, dass der Unbekannte offenbar an der rechten Halsseite eine auffällige Markierung trägt – möglicherweise eine Tätowierung.

Nach intensiven Ermittlungen wurde die Täterbeschreibung wie folgt konkretisiert:

  • ca. 30 Jahre alt
  • etwa 180cm groß
  • normale Statur
  • trug eine schwarze Sturmhaube mit Augenschlitz, eine graue Jacke, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe
  • sprach Deutsch mit Berliner Dialekt

Die Polizei fragt: Wer kennt den Mann oder kann Angaben zu der Markierung geben? Zeugen werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Havelland unter 03322 275-0 zu wenden – oder an jede andere Polizeidienststelle. Alternativ können Sie das Hinweisformular unter "Links zum Thema" nutzen.


Hier die ursprüngliche Pressemeldung, veröffentlicht am 14.01.2020:

Landkreis Havelland, Rathenow, Rhinower Landstraße

Tankstelle überfallen, Montag, 13.01.2020, 19:48 Uhr

Über den Notruf wurde die Polizei über einen Überfall auf eine Tankstelle informiert. Ein unbekannter Täter hatte am Montagabend maskiert den Verkaufsraum der Tankstelle betreten und unter Vorhalten eines waffenähnlichen Gegenstandes eine Angestellte bedroht. Er forderte sie auf, die Kasse zu öffnen und die Einnahmen herauszugeben. Die Frau übergab ihm auf Grund der massiven Drohung eine geringe Summe Bargeld. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung. Die Angestellte war zum Zeitpunkt des Überfalls allein im Verkaufsraum. Sie erlitt einen Schock. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung mit einem Polizeihubschrauber und einem Fährtenhund blieb ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines schweren Raubdeliktes. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 30 Jahre alt, etwa 1,80 m groß und von kräftiger Statur
  • er trug eine dunkelblaue Jacke (Anorak), eine dunkle Hose und schwarze Schuhe sowie eine schwarze Mütze mit Sehschlitzen
  • er sprach deutsch
  • Tankstellenüberfall Rathenow
  • Tankstellenüberfall Rathenow

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren