Polizei bittet um Mithilfe

Herzberg/ Kaxdorf

Elbe-Elster

Kategorie
Gesuchte Straftäter
Tags
Straftaten
Datum
01.04.2021

Der Polizei liegt nunmehr ein Beschluss des zuständigen Amtsgerichtes zur Veröffentlichung des Phantombildes vor und sie bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Der auf dem Phantombild abgebildete Mann ist verdächtigt, am Nachmittag des Samstags, den 15. August 2020 im Bereich der Elsterbrücke in Herzberg, Kaxdorf, Lindenstraße, eine Frau genötigt zu haben. Er hielt sie fest und versuchte die flüchtige Frau aus ihrem PKW zu ziehen. Personen welche sachdienliche Angaben zur Identität des auf dem Phantombild abgebildeten Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich telefonisch in der Polizeiinspektion Elbe-Elster in Finsterwalde unter 03531 7810 zu melden oder ihre Hinweise unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben zu geben.

  • Phantombild

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren