Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Nötigung

Cottbus

CB

Kategorie
Zeugen gesucht
Tags
Straftaten
Datum
04.06.2018

Am Samstag wurde eine 15 Jahre alte Jugendliche gegen 17:00 Uhr im Bereich der Straßenbahnhaltestelle am Gelsenkirchener Platz von einem Unbekannten genötigt und unsittlich berührt. Der etwa 45 bis 50 Jahre alte, zirka 170 Zentimeter große Mann mit südländischem Aussehen stellte sich als „Angelo“ vor, sprach die Jugendliche und ihre Freundin an. Er wollte unbedingt ein gemeinsames Handyfoto machen. Obwohl dies zweimal abgelehnt wurde, verfolgte der Mann die Jugendliche, zog sie zu sich heran und berührte sie dabei unsittlich. Der Mann hat eine kräftige Statur und war mit einem grünen T-Shirt bekleidet. Zudem hatte er Alkohol konsumiert, seine Tüte mit weiteren Bierflaschen stand auf einer Bank. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu diesem Mann und dem Geschehen machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0355 4937 1227 in der Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße zu melden. Nutzen Sie auch unter   www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben das Internet.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon der Vermittlung:
0355 7890
Zur Polizeidirektion Süd


Das könnte Sie auch interessieren