Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite/Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

falscher Polizist im Real-Markt- Polizei sucht Geschädigten

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Teltow, Odersteraße, Real-Markt

Potsdam-Mittelmark

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
14.02.2020

Aktuell sucht die Polizei nach der Person, der gegenüber sich, am 31.01.2020 im Teltower REAL-Markt, ein  Mann als Polizist ausgab. Es soll sich um einen Mann handeln, der im Bereich der Packstation von dem angeblichen Polizisten durchsucht worden sein soll. Als Zeugen ihn daraufhin ansprachen, entfernte sich das unbekannte Opfer. Nun sucht die Polizei nach dem Mann. Er wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Potsdam, unter 0331-55080, als Zeuge zu melden. Der zum damaligen Zeitpunkt unbekannte Tatverdächtige hat sich zwischenzeitlich selbst bei der Polizei gemeldet und sich für sein Verhalten entschuldigt. Dennoch werden die Ermittlungen wegen Amtsanmaßung fortgeführt.

Beigefügt die damalige Pressemeldung vom 02.02.2020:

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Teltow, Odersteraße, Real-Markt

falscher Polizist im Real-markt

Freitag, 31.01.2020, 19:15 Uhr

Am Freitagabend gab sich im Real-Markt in Potsdam eine männliche Person als Kriminalkommissar aus und durchsuchte eine weitere Person. Der vermeintliche Kriminalkommissar war augenscheinlich alkoholisiert.

Ein Strafverfahren wegen Amtsanmaßung wurde eingeleitet.

Verantwortlich:

Polizeidirektion West
Pressestelle

Magdeburger Straße 52
14770 Brandenburg an der Havel

Telefon: 03381 560-2020
Telefax: 03381 560-2009
pressestelle.pdwest@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren