Exhibitionistische Handlungen

Polizei sucht Zeugen

Guben

Spree-Neiße

Kategorie
Gesuchte Straftäter
Datum
01.07.2020

Bereits am 14. Juni 2020 bemerkte gegen 15:00 Uhr die Besucherin des Waldfriedhofes in Guben einen Mann, der unweit von ihr sein Geschlechtsteil entblößte und daran manipulierte. Zur Tatzeit sollen sich weitere Personen auf dem Friedhof aufgehalten haben. Der Tatverdächtigte wird wie folgt beschrieben: 

-          25 bis 30 Jahre alt,

-          kurze, dunkelbraune Haare,

-          gepflegte Erscheinung,

-          Er war mit einer schwarzen Hose, einem schwarzem, langärmligen Hemd bekleidet und trug einen khakifarbenen Stoffrucksack bei sich.

Zeugen, die Hinweise zu dem Gesuchten geben können, werden gebeten, sich an das Polizeirevier in Guben unter der Telefonnummer 03561 460 oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Nutzen Sie auch das Bürgerportal der Brandenburger Polizei im Internet.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Süd
Pressestelle

Juri-Gagarin-Straße 15-16
03046 Cottbus

Telefax: 0355 4937-2002
pressestelle01.pdsued@polizei-internet.brandenburg.de

Telefon: 0355 4937–2020
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren