Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Bankdaten ergaunert

Hennigsdorf

OHV

Kategorie
Gesuchte Straftäter
Datum
06.06.2018

Am 29.01.18 gegen 11.00 Uhr klingelte ein bislang unbekannter Mann bei einer 86-jährigen Frau im Wohngebiet Hennigsdorf-Nord und gab sich als Mitarbeiter des örtlichen Stromversorgers aus. Der Mann bat um Eintritt in die Wohnung, da er ein Angebot für sie habe, bei welchem sie mindestens zehn Euro im Monat sparen könne.

Während des Gesprächs in der Wohnung befragte der Unbekannte die Dame zu ihrer Bankverbindung für einen Lastschrifteneinzug und ließ sich die Bankkarte und auch die PIN geben. Er notierte alles und verabschiedete sich von der 86-Jährigen. Nachdem er die Wohnung verlassen hatte, bemerkte die Seniorin, dass sie ihre EC-Karte nicht zurückbekommen hatte und offenbar bestohlen worden war. Noch am selben Tag wurden an einem Geldautomaten einer Bankfiliale in der Fontanesiedlung in Hennigsdorf mehrere Hundert Euro abgehoben.

  • EC-Karte und PIN ergaunert
  • Wer kennt diesen Mann?

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren