Cookie-Hinweis

Um diesen Service anbieten zu können verwendet die Website Cookies. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.

Notruf 110

In dringenden
Fällen!


Sie befinden sich hier:Startseite / Fahndungen

Kategorie:
Fahndungen

Aggressiver unangeleinter Hund

Neuruppin

OPR

Kategorie
Zeugen gesucht
Datum
08.02.2018

Ein 68-jähriger Mann, welcher derzeit in Neuruppin seinen Sohn besucht, war am 07.02. gegen 20.15 Uhr mit seinem Hund im Bereich der August-Fischer-Straße spazieren, als plötzlich ein nicht angeleinter schwarzer Hund auf die Beiden zulief und sofort aggressiv auf den Hund des 68-Jährigen losging. Der fremde Hund versucht den Hund des 68-Jährigen zu beißen, woraufhin der Mann mit Tritten versuchte, dies zu verhindern. Als in diesem Moment der mutmaßliche Hundehalter erschien, bat der 68-Jährige darum, den Hund anzuleinen. Darauf reagierte der unbekannte Mann nicht und bedrohte und beleidigte den Rentner. Der 68-Jährige ging zur Adresse seines Sohnes und informierte die Polizei. Der Hund und der Halter konnten nicht mehr festgestellt werden. Es soll sich um einen kleinen schwarzen Hund (ähnlich einem Mops) gehandelt haben. Der mutmaßliche Hundehalter war 25-30 Jahre alt und etwa 180 Zentimeter groß. Die Kripo führt die Ermittlungen und bittet Zeugen, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 03391/3540 zu melden. Verletzt wurde niemand.

Verantwortlich:

Polizeidirektion Nord
Pressestelle

Fehrbelliner Str. 4c
16816 Neuruppin

Telefon der Vermittlung:
03391 354-0

Telefax: 03391 354-2009
pressestelle.pdnord@polizei.brandenburg.de
Zum Impressum des Polizeipräsidiums


Das könnte Sie auch interessieren